Home 3 Stelle Peperoncino Rosso - 2021 Restaurant Il Duetto Palmeri
Guida 2021
Das Il Duetto Restaurant Pizzeria betritt den Olymp der Sterne

Restaurant Il Duetto Palmeri
Guida 2021
Das Il Duetto Restaurant Pizzeria betritt den Olymp der Sterne

by Antonio Ricchezza

Drei Sterne, das Maximum, das der Peperoncino Rosso Guide vorsieht

Von Antonio Ricchezza

Eine grosse Anerkennung mit internationaler Bedeutung erhielt das Restaurant Il Duetto von Vincenzo Palmeri, der mit dem Ristorante Pizzeria Stellato Award ausgezeichnet wurde.

Peperoncino Rosso – Der Sternenführer, der die besten Restaurants der Welt belohnt

Das Ristorante Pizzeria Il Duetto von Vincenzo Palmeri befindet sich an der Dorfstrasse 105 in 8192 Glattfelden, Schweiz und ist ein italienisches Spezialitäten-Restaurant mit 400 Sitzplätzen. Das Restaurant wurde anfangs Mai mit dem berühmten 3-Sterne-Award «La Guida Peperoncino Rosso» von Ristorante Pizzeria Stellato ausgezeichnet.

Die höchste Sterne-Anerkennung zu erhalten bedeutet, zwischen Tausenden von Restaurants auf der Welt unterscheiden zu können. Der Ristorante Pizzeria Stellata Award ist nur den besten Firmen im Lebensmittel- und Getränkebereich vorbehalten, die sich durch ihr aussergewöhnliches Engagement in ihrer Branche auszeichnen. Dank dieser prestigeträchtigen Auszeichnung können Millionen von Menschen aus fünf Kontinenten den Wert des Restaurants Il Duetto von Vincenzo Palmeri kennenlernen.

Die Geschichte eines Sternekochs

Vincenzo Palmeri ist in der Gastro-Szene kein unbeschriebenes Blatt. Mit seinen 48 Jahre hat der Gastronom eine lange Erfahrung hinter sich. Nach seinem Abschluss in Gastgewerbe besuchte er die Akademie der Lebensmittelwissenschaften in Rom und später die bekannte Marchesi-Akademie von Brescia.

Sein erster Lehrer war sein Vater Calogero Palmeri, der ihn in die Restaurantwelt einführte. Auch verdankte er seinem Mentor Salvatore Schifano, der Executive Chef und Dekan des Hotelinstituts in Favara, seine Leidenschaft zum Kochen.

Am 12. Januar 2020 gründete der Sternekoch zusammen mit seiner Partnerin Romina Lebone in einer kleinen Stadt im Kanton Zürich das Ristorante Pizzeria Il Duetto. Sofort wurde Vincenzo Palmeri von den lokalen Kunden auf lobenswerte Weise willkommen geheissen. Die vorgestellte Küche und die Pizzen von dem mit dem Ristorante Pizzeria Stellato Award ausgezeichnete Pizzaiolo Diego Lo Bue finden nach wie vor grossen Anklang und Anerkennung.

Das Geheimnis eines 3-Sterne Restaurant und Pizzeria

Es gibt verschiedene Faktoren, die dazu führen, dass ein Gastronom zu einem weltweit anerkannten und mit Sternen dekorierten Restaurant wird. Eines davon ist Qualität. Im Il Duetto in Glattfelden werden Zutaten erster Wahl verwendet: Von Wurstwaren wie 24 Monate gereiften Parmaschinken bis hin zu Pizzamehl. Verwendet wird frisches lokales Gemüse und die meisten Produkte der Küche haben italienischen Ursprung.

Ein weiterer Erfolgsfaktor ist das Menü. Der Chefkoch kümmert sich persönlich um die Zusammenstellung der Speisen. Die Speisekarte zeichnet sich durch viele typisch mediterrane Gerichte auf Fleisch- und Fischbasis aus. So sind beispielsweise das geräucherte Schwertfisch-Carpaccio und das Filetto Fra Diavolo Spezialitäten des Küchenchefs.

3-Sterne-Qualität

Hochwertige Zutaten sind weitere Unterscheidungsmerkmale eines Sterne-Pizzarestaurants. Für Chefkoch Palmeri sind bestimmte Zutaten grundlegend. Dazu gehören Olivenöl extra vergine und der Nebrodi-Speck, welche in der Cacciatora- und in der Rusticana-Pizza verwendet werden. Auch gehört Büffelmozzarella aus Aversa zwingend in ein Paccheri Il Duetto. Und ein Il Duetto Antipasto ohne Parmigiana di Aubergines und Negroni ventricina ist undenkbar.

Il Duetto: Schweizer Restaurant mit italienischem Herzen

Obwohl im Kanton Zürich beheimatet, werden alle Gerichte mit viel italienischer Leidenschaft und originalen Zutaten zubereitet. Die Schweizer Kundschaft schätzt die italienische Küche sehr, insbesondere die mediterranen Fischgerichte, die in der lokalen Küche nicht anzutreffen sind.

Auch sind die Desserts nach typischer italienischer Tradition. Tiramisu ist ein oft nachgefragtes Dessert. Ebenfalls beliebt ist Panna Cotta, welches mit Orange, Vanille und Zimt, Mandelparfait und toskanischem Zuccotto gewürzt ist.

Vincenzo Palmeri schafft es, seine Leidenschaft für die Gastronomie seines Herkunftslandes durch die ständige Suche nach leckeren Kombinationen zu vermitteln, die gleichzeitig die Authentizität des Rezepts respektieren. Für ihn hat jedes Gericht eine Seele, aus der das Flair und die Kreativität all des Wissens hervorgeht, welches der Koch in sich hat.

Das Duetto Palmeri, ausgezeichnete Küche und mehr …

Wie jede hoch dekorierte Pizzeria beschränkt sich das Il Duetto nicht nur auf die auserwogene Speisekarte. Die Weinkarte ist ebenfalls sehr auserlesen. Die Weine stammen aus verschiedenen italienischen Regionen, vom Aostatal bis nach Sardinien.

Denn Vincenzo Palmeri setzt das Projekt der Gastronomic Tour of Italy fort. Dieses Konzept besteht darin, regional typische Gerichte mit den dazu passenden Weinen vorzustellen. So lässt er seine Kundschaft echte Speise- und Weintouren durch Regionen in Italien erleben.

Die Wein- und Bierkarte

Neben Brunello di Montalcino können auch andere Weine von auserlesenen Weingütern probiert werden: Tignanello, Sassicaia, Taffeta Poggiopiano, Duca di Montalbo.
Bierliebhaber kommen in den Genuss von verschiedenen Spezialitäten der Brauerei Birra Moretti. Angeboten werden Friuliana, Toscana, Siciliana, Piemontese und ein Gran Gru Premio Birra Moretti.

Der «La Guida Peperoncino Rosso» ausgezeichnete Küchenchef bietet auch glutenfreie Nudelsorten in verschiedenen Formen an: Spaghetti, Penne, Tagliatelle. Jedes Gericht wird mit abgestimmten Saucen separat gekocht. Darüber hinaus sind glutenfreie Pizzen geplant, die derzeit aber noch nicht angeboten werden.

Chef Vincenzo Palmeri: Der Stellata Restaurant Pizzeria Award und seine Träume

Der Sternekoch hat hochgesteckte Ziele. Eines davon ist die Eröffnung eines Gourmet-Restaurants mit typisch sizilianischen Gerichten, in dem er die reiche sizilianische gastronomische Tradition erneut aufgreifen möchte. Bis es so weit ist, lässt sich der mit dem La Guida Peperoncino Rosso ausgezeichnete Küchenchef Zeit. Für ihn ist es eine grosse Ehre und eine grosse Befriedigung, nach Jahren harter Arbeit diese Anerkennung als Gastronom erhalten zu haben. Eine wichtige Rolle kommt dem Pizzaiolo Diego Lo Bue zu, den er unbedingt in seinem Küchenteam haben wollte. Die Kunst seiner Pizza-Kreationen werden weitherum geschätzt. Denn diese vermitteln nicht nur Liebe und Leidenschaft, sondern wurden in jahrelangem Studium und Forschung der Teige aufwendig erarbeitet. Die 3 Sterne sind eine weitere Bestätigung dafür, dass sich harte Arbeit und Hartnäckigkeit letztendlich auszahlen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Restaurant die Aufnahme in den Reiseführer verdient, kontaktieren Sie uns bitte

You may also like

Leave a Comment